Bilder Teller Meissen 1820, Ansichtenteller Dagoty Paris, Porzellan Prunk des Klassizismus Stilrichtungen, Kunst kaufen

Bilder Teller Meissen 1820, Ansichtenteller Dagoty Paris, Porzellan Prunk des Klassizismus Stilrichtungen, Kunst kaufen

Schreiber-Kunsthandel Mannheim

Unsere Firma, die sich seit 1987 in der Augusta-Anlage in Mannheim befindet, wurde 1975 in Mannheim gegründet und beschäftigt sich ausschließlich mit dem Handel von Antiquitäten und Kunstgegenständen mit dem Schwerpunkt deutsche und europäische Porzellane des 18. und 19. Jahrhunderts.

 

Im Service-Bereich bieten wir umfassende Betreuung bei Aufbau und beim Verkauf von Sammlungen und Einzelstücken, Begutachtungen im Bereich europäisches Porzellan und Hilfe bei der vollständigen Dokumentation von Sammlungen und Einzelstücken. 


Das können wir Ihnen bieten:

Handel mit alter Kunst

  • Schwerpunkt Porzellan 18./19. Jahrhundert Glas 18./19. Jahrhundert, Gemälde, Miniaturen, Graphik (17. bis 20. Jahrhundert) Varia
  • Vermittlung von Kunstgegenständen
  • Betreuung von Sammlungen (Aufbau und Verkauf) Begutachtungen
  • Dokumentation von Sammlungen und Einzelstücken

 

Kundenprofil

  • Museen
  • öffentliche und private Sammlungen
  • private Sammler
  • Einzelkäufer

 

Prunk Porzellan des Klassizismus 

   
Bilderteller Wien, um 1817          Porträttasse, wohl Böhmen oder Frankreich. 1. H.19. Jh. Bilderteller; Meissen, um 1820 

Bilderteller,  Wien, um 1817       

Flacher Teller (H. 3,7 cm; Dm. ca. 24,6 cm) auf Standring Auf der Fahne fünf fächerförmige Felder mit floralem Golddekor auf fliederfarbigem Fond gerahmt von ochsenblutfarbigen Rändern mit stilisiertem, floralem Golddekor. Zwischen den Feldern ovale Medaillons mit goldenen Vasen auf fliederfarbigem Fond. Spiegel bestens voll bemalt mit der Darstellung von Flussgottheiten. Perlfries in der Dekoration minimal berieben.  

ID-Nr.: K-08-01-27 | Preis: 2.750.- €

Porträttasse, wohl Böhmen oder Frankreich

1. H.19. Jh.

Leicht konische Tasse (H. ca. 7,6/9,8 cm; Dm. ca. 8,5 cm) mit ausgestellter Lippe und hochgezogenem Henkel. Auf Schauseite in brauncamaieu bemalt mit Brustbild eines Herrn mit Orden. Goldfond, teilweise radiert. Geschwungen-konische Untertasse (Dm. ca. 14,2 cm, H. ca. 3,3 cm). Auf der Fahne Goldfond, teilweise radiert. 

 

ID-Nr.: 07/62 | Preis: 750.- €

Bilderteller; Meissen, um 1820

Teller (H. 2,9 cm; Dm. ca. 23,0 cm). Auf der Fahne umlaufendes, stilisiertes Floraldekor in Gold auf weißem Fond. Spiegel bestens voll bemalt mit biblischer Darstellung (Berufung des Zöllners Mathäus). Schwertermarke mit „II“ in blau, eingepresst „II“. Meissen, um 1820

 

  

 

ID-Nr.: K-07-01-14 | Preis: 2.350.- € 

Bilderteller, Frankreich, um 1820 

 Tasse „Toilette der Venus“ Berlin 1795/1800

Teller, KPM-Berlin, um 1810 

Bilderteller, Frankreich, um 1820

Flacher Teller (H. 2,7 cm; Dm. ca. 23,6 cm) auf Standring Auf der Fahne umlaufendes Golddekor auf rotem Fond gerahmt zwischen Goldbändern. Spiegel bestens voll bemalt mit der Darstellung der Venus, die von Delphinen über das Wasser gezogen wird. Rückseitig bezeichnet: "VENUS sur le eaux". Signiert: Vre. Le Guay. 

ID-Nr.: K-08-01-25 | Preis:  2.750.- €

Tasse „Toilette der Venus“ Berlin 1795/1800

Beide Teile mit kobaltblauem Fond, reich gold überdekoriert und gesäumt. Schauseite der Obertasse bunt bemalt mit Genrescene, auf der Untertasse betitelt: „Toilette de Venus“. Unterglasurblaue Szeptermarke. Vgl. E. Köllmann, S. 532, Abb. 449.

 

ID-Nr.: 16/017 | Preis:  1.250.- €

Teller, KPM-Berlin, um 1810
Rund gemuldeter Teller (Dm. ca. 24,3 cm). Steigende, breite Fahne mit lachsfarbenem Fond, gold überdekoriert und gesäumt. Spiegel fein bunt bemalt mit Theaterszene in rechteckiger Kartusche auf poliertem Goldfond.

 

  

ID-Nr.: 13/004 | Preis: 2.250.- €

 Bildteller, KPM-Berlin, um 1800  Tasse mit Untertasse, Paris 1810  Teller mit Antikenszene, Dagoty, Paris, um 1800

Bildteller, KPM-Berlin, um 1800

Runder, leicht gemuldeter Teller (Dm. ca. 24,5 cm). Im Spiegel in goldgefasster Umrandung Darstellung einer Frau mit Öllampe im Fenster in Schwarz-Camaieux auf erbsengrünem Fond. Umlaufende Goldornamentik auf der Fahne.

 ID-Nr.: 15/065 | Preis: 850.- €

 

Tasse mit Untertasse, Paris 1810
Beide Teile reich gold staffiert und radiert, mit grünem Band. Tasse im Spiegel bunt bemalt mit nacktem Putto im Streitwagen, gezogen von zwei Tauben.   Porzellan, ohne Marke.

 

ID-Nr.: 12/040 | Preis: 650.- €

 

Teller mit Antikenszene, Dagoty, Paris, um 1800

Halbtiefer Teller, (Dm. ca. 23,3 cm). Goldrand. Fahne umlaufend bemalt mit Goldornamentik auf grünem Fond; zum Spiegel durch breiten Goldrand abgegrenzt. Spiegel bemalt mit Antikenszene in Brauntönen. Stempelmarke Dagoty in Eisenrot.

ID-Nr.: 14/026 | Preis: 650.- €

 

Ansichtenteller; Dagoty, Paris, um 1810  Ansichtentasse "Das Helenenthal", Wien, um 1801  Teller, Paris, 19. Jh. 

Ansichtenteller; Dagoty, Paris, um 1810

Flacher Teller (H. 3,1 cm; Dm. ca. 23,2 cm) auf Standring. Fahne in grauem Fond gerahmt zwischen goldradierten Bändern. Spiegel bestens voll bemalt mit der Ansicht von Schloss Schönbrunn in Wien. Rückseitig bezeichnet: « Vue de l`Eglise et de la place d`Kizing avec l`entree dans le jardin J. et R. de Schönbrunn

 

 ID-Nr.: K-08-01-24| Preis: 2.350.- €

   

 

Ansichtentasse "Das Helenenthal", Wien, um 1801

Zylindertasse mit gewinkeltem Henkel und originaler Untertasse. Rosafarbener Teilfond und goldene Floralbordüre, schauseitig ein goldgerahmtes Medaillon mit der polychrom gemalten, bezeichneten Ansicht des Helenentales bei Wien. (H. Tasse ca. 6,0 cm, ø Untert. ca. 13,5 cm). Bindenschildmarke und Jahresprägung (1)801,

Wien um 1801

 ID-Nr.: 16/037 | Preis: 950.- €

 

Teller, Paris, 19. Jh.

Rund gemuldeter Teller (Dm. ca.23,5 cm) mit steigender, breiter Fahne. Gold gehöht und radiert. Spiegel mit rechteckiger, radierter Goldkartusche. Reserve bunt bemalt mit Frauen an einem Brunnen. Eingepresstes, gold staffiertes „VI“, zusätzlich „L G.“ und „6“ in Gold, Malerei wohl von Le Guay. Kleinerer Goldabrieb.

 

ID-Nr.: 13/029 | Preis: 950.- €

 

 Bilderteller, KPM-Berlin, um 1803/1813 Tasse mit Wirtshausszene, Paris-Clignancourt, um/nach 1800  Bilderteller, Fürstenberg, um 1795/1800 

 Bilderteller, KPM-Berlin, um 1803/1813

Flacher Teller (H. 3,7 cm; Dm. ca. 24,0 cm) auf Standring Auf der Fahne umlaufendes, polychromes Dekor aus winterlichen Früchten, Blättern und Sträuchern. Spiegel bestens voll bemalt mit bäuerlicher Winterscene im Braun-Sepia

 

 

 

ID-Nr.: K-08-01-26| Preis: 2.450.- €

   

Tasse mit Wirtshausszene, Paris-Clignancourt, um/nach 1800

Zylindrische Tasse (H. ca. 6,5 cm), innen vergoldeter Korpus, j-förmige Handhabe. Auf der Schauseite rechteckige Reserve, darin in feiner, polychromer Malerei Genreszene. Konischer Unterteller, Goldornamentik auf bordeaux-rotem Fond (im Stand leicht berieben). Untertasse mit legierter M-Marke in braunrot. Paris-Clignancourt, um/nach 1800

ID-Nr.: 15/077 | Preis: 790.- €

    

 

 

Bilderteller, Fürstenberg, um 1795/1800

Teller (Dm. ca. 23,1 cm). Auf der Fahne umlaufende, in Goldrändern gefasste, florale Goldbordüre. Im Spiegel mythologische Darstellung in der Art von A. Kaufmann in Braun-Sepia (Ganimed gibt dem Adler Wasser?). Fürstenberg, um 1795/1800

 

 

 

ID-Nr.: K-09-01-08 | Preis: 3.450.- €

 

 

 

 

Mehr erfahren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite:
Kunsthandel -Elke & Werner Schreiber GdbR
Augusta-Anlage 30
68165 Mannheim
E-Mail: e.w.s.art@t-online.de
Telefon: +49 621 444 330
Webseite: https://www.schreiber-kunsthandel.com/
Google Maps

Besuche bitte nur nach Terminvereinbarung

Tel.: 0621 / 444330


Impressum